Elche

Elche


Willkommen im größten Palmenhain Europas!

Elche im Süden von Alicante an der Costa Blanca umfasst 250 000 Palmen für 250 000 Einwohner. Der Palmenhain von Elche wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Es soll von den ersten muslimischen Bewohnern der Stadt geschaffen worden sein. Die Verteilung begünstigte den Anbau, da die Niederschläge bereits zu diesem Zeitpunkt gering waren.

Tatsächlich sind viele Parks einen Besuch wert.

Der schönste von allen ist der Garten des Pfarrers (Huerto del Cura), ein kleines romantisches Paradies zwischen Kakteen und Becken unter Palmen. Dort wächst eine außergewöhnliche Palme, ein völlig surrealistischer 8-stämmiger Baum, den alle gekrönten Häuptlinge Ende des 19. Jahrhunderts sehen wollten, angefangen bei der österreichischen Kaiserin Sissi, daher ihr Spitzname der kaiserlichen Palme.

Wenn Sie mitten im Sommer kommen, wird Sie der herrliche Stadtpark mit seiner Vielfalt und seinem Mikroklima verzaubern.

Eine historische und Fußgängerzone!

Die Plaza de la Glorieta ist das Herz der Stadt. Von hier aus verlassen die Fußgängerstraßen. Sie führen Sie zu den verschiedenen Geschäften, darunter die berühmte Zara im alten Theater.

Das schönste architektonische Ensemble ist der Platz der Basilika Santa Maria, ein leuchtendes mittelalterliches Wunder. Gleich nebenan befinden sich die alten Stadtmauern, darunter der Torre de la Calahorra und die Reste der mittelalterlichen arabischen Bäder.

Der archäologische Schatz der Stadt wird durch die Dama de Elche repräsentiert. Es ist die Büste einer sehr schönen Frau in zeremonieller Kleidung, die in einen Kalksteinblock gehauen ist und Diademe und Schmuck auf den Ohren trägt. Ich werde eine Ähnlichkeit mit Prinzessin “Leia von Star Wars” finden.

Die Repliken der Dame sind überall präsent, in Gärten, Parks, Plätzen und natürlich im archäologischen Museum, das von Geschichtsliebhabern besucht werden sollte, um die lange Geschichte dieses außergewöhnlichen Ortes zu verstehen.

Der Schuh ist das zweite Wahrzeichen der Stadt. Du bist in einer der Hauptstädte der Welt für High-End-Schuhe. Dazu laden wir Sie ein, durch das Polygon von Torellano zu schlendern, wo Sie alle Fabriken und Werkstätten finden.

Strände und Naturpark!

Im Campo d’Elche gibt es auch den Naturpark El Hondo, ein geschütztes Gebiet mit Brackwasser, Schilfbeeten und von Vögeln bewohnten Sümpfen.

12 km vom Mittelmeer entfernt, werden Sie die verschiedenen Strände genießen. Santa Pola sein Hafen und seine Salzminen. El pinet und seine Fischerhäuser zwischen den Dünen und Pinienwäldern. Der majestätische und wilde Strand von Carabassi in Gran Alacant.

Willkommen zu Hause in der Sonne!

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies